Reiterferien mit Fjordpferden

Wir lieben Fjordpferde


Ihr wisst nicht wo ihr in die Reiterferien fahren sollt? Ihr würdet gerne auf einem Fjordpferdehof Ferien machen, doch ihr kennt keinen? Dann seit ihr auf dieser Seite goldrichtig!  

Hier sind ein paar gute Tipps für eure Reiterferien. Wir wissen aus eigener Erfahrung das Ferien bei und mit Fjordis viel Spaß machen.

Am meisten machen laaange Ausritte, Picknickritte und Reiterspiele mit den quirligen Pony' s Spaß!

In den Reiterferien ist man ja um etwas zu Erleben und nicht um strenge, langweilige Reitstunden zu absolvieren.

Am schönsten ist es wenn jedes Kind sein eigenes Pflegepony hat um das es sich kümmern kann (putzen, füttern, reiten, spazieren gehen,...).

Ihr solltet eure Reiterferien nach folgenden Kriterien aussuchen:

1. Es muss für 10 Ferienkinder pro Woche mindestens 12 Ponys geben

2. Der Aufenthalt muss Vollpension, min. einmal reiten pro Tag und der Reiterhof sollte FN- geprüft sein

3. Auch ohne Reitstunden können Reiterferien viel Spaß machen also macht die Außwahl nicht davon abhängig ob es Reitunterricht gibt oder nicht. Meistens bringen Ausritte, Wanderritte und Reiterspiele mal eine willkommene Abwechslung!

Hier sind einige Fjordpferdehöfe aufgelistet die schöne Reiterferien anbieten, schaut euch doch einfach mal die Websites an!

http://www.ritterhof-heiligenthal.de/ für Mädchen ab 13Jahre, Vollpension, tägl. Reitstd. und Ausritte, 199€pro Woche

http://www.ferienhof-lohse.de/für Familien, auch für Kleinkinder, Nichtreiter und Fortgeschrittene, Ferienwohnungen

http://www.fjordpferdehof-eitenmueller.de/für Mädchen ab 10J., Vollpension, eig. Pflegepony, tägl. Ausritte

Diese drei Reiterhöfe sind in Deutschland und bieten herrliche Reiterferien auf Fjordpferden!

Wir hoffen eure Entscheidung fällt auf einen von uns ausgewählten Hof.

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!